home  I  profil  I  projekte  I  kontakt  I
gewerbe  I  wohnen  I  öffentlich  I  modernisierung  I

haus lr13

Lage des Gebäudes

Das Grundstück mit grandiosem Panoramablick liegt über den Dächern Reutlingens. Eine Bebauung muss zwischen der Öffnung zur Aussicht hin und der Nähe zur Erschließungsstraße vermitteln.

 

Entwurf

Das Gebäude gliedert sich mit seinen beiden Geschossen in zwei Nutzungseinheiten. Das Erdgeschoss dient dem Wohnen und ist gleichzeitig der Bereich der Eltern, es ermöglicht eine barrierefreie Nutzung. Über eine zentrale Achse vom Eingang her erschließen sich diese beiden Funktionen. Dieses Geschoss zeigt sich zur Straße hin als eher geschlossen gehaltener, eingeschossiger Baukörper. Zur Aussicht hin öffnet sich das Haus über seine gesamt Länge, hin zur imposanten Aussicht, mit großen Glasfronten. Im Gartengeschoss sind gegen den Hang die Nebenräume angeordnet. Die Kinderzimmer und ein Multifunktionsraum öffnen sich wieder zum Tal und zur Aussicht hin.

 

Konstruktion

Das Gebäude ist als massive Stahlbetonkonstruktion erstellt. Zum Teil sind diese Betonflächen im Inneren als Sichtflächen belassen. Die Außenhülle wurde mit eine dunkel gehaltenen Wärmedämmverbundsystem ausgeführt. Im Kontrast hierzu steht die Garage in grauem Sichtbeton. Die großen Verglasungen, reine Aluminiumkonstruktionen, wurden allesamt mit einer 3-Scheibenverglasung versehen. Sämtliche Dachflächen erhielten eine extensive Dachbegrünung.

 

Außenräume

Über Stützmauern, naturnah oder als Sichtbetonkonstruktionen und entsprechenden Pflanzungen, wurde die Hanglage des Gartens gegliedert und die Gartenflächen zur Straße hin abgeschirmt. Hauptgestaltungselemente sind Grasflächen, Holzroste und Kiesflächen.

 

 
 
 

Projektleiter: M. Haug